Inhalt


Große Weihnachstfeier des 5. Jahrgangs mit zahlreichen Höhepunkten

Die Weihnachtsfeier 2013 stand wieder unter dem Motto "Fünftklässler machen Programm". 300 Gäste verfolgten über 2 Stunden lang die Vorträge ihrer Sprösslinge, unterstützt von Orchester und Chor unter der Leitung von Frau Menskes und Herrn Cuypers. Die Schülervertretung sorgte wie immer für eine reibunglose Versorgung der durstigen Gäste.

Neben der Ehrung der Gewinnerin im Vorlesewettbewerb des 6. Jahrgangs war die große Benefiz-Verlosung ein zentraler Bestandteil des abwechslungsreichen Programms. Herr Beckert hatte eigene Kunstwerke zur Verfügung gestellt, die als Gewinne erworben werden konnten. Der Erlös von 450 € ging in diesem Jahr an die Aktion Lichtblicke für hilfsbedürftige Kinder in Nordrhein-Westfalen.

Im Umfeld der letzten Weihnachtsfeier für den 5. Jahrgang an der Realschule Kevelaer gab es weitere humanitäre Aktionen. Schulleiter Herr Cuypers würdigte die Idee der Klasse 5b, durch Haussammlungen den Kindern auf den Philippinen zu helfen, die durch den schrecklichen Taifun Anfang November obdachlos geworden sind. Der erzielte Betrag von 450 € konnte der Hilfsorganisation Misereor zur Verfügung gestellt werden.

Eine weitere Aktion von Schülern der Realschule erstaunte ebenso die Zuschauer. Die Klasse 7e unter der Leitung von Herrn Decorte verkaufte bei der Weihnachtsfeier selbstgebackene Kuchen und erzielte einen Erlös in Höhe von fast 300 €. Die Summe geht an die Kevelaerer Aktion Pro Humanität, die sich für bedürftige Menschen in Afrika einsetzt.

Kevelaerer Blatt, 19.12.2013: Realschule feierte Weihnachten


(Bild anklicken, um Galerie zu starten!)

Rückblick 2012

Rheinische Post, 06.01.2013: Kunstaktion für "Lichtblicke"


(Bild anklicken, um Galerie zu starten!)

Rückblick 2011

Der Höhepunkt der Weihnachtsfeier 2011 war die Übergabe der Spende aus dem Schulfest. Die Realschule hatte anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen im Oktober 2011 einen beachtlichen Betrag erwirtschaftet. Dieser sollte je zur Hälfte der Schule und sozialen Einrichtungen zu Gute kommen. Die Weihnachtsverlosung trug dazu bei, den ohnehin stattlichen Betrag noch aufzustocken.

SpendenübergabeSpendenübergabe durch den Schulleiter Michael Cuypers

Die Frühförderstelle Kevelaer profitierte vom Beschluss der Schulkonferenz, einen großen Anteil des Erlöses Kindern aus Kevelaer zu spenden. Die Geschäftsführerin der Einrichtung, Frau Daniels und die Prokuristin Frau Barthel nahmen den Betrag von 2500 € dankbar entgegen.

Seit langem besteht eine Partnerschaft der Realschule zur Aktion Pro Humanität, die 1000 € erhielt. Der gleiche Betrag ging an das Projekt Pro Dogbo, das sich vor allem um die schulische Ausbildung in Benin kümmert. Die Vertreter der Organisationen, Frau Dr. Kleuren-Schryvers und Herr van Briel zeigten sich beeindruckt von den Anstrengungen der Schule. Schulleiter Michael Cuypers zollte seinerseits den Akteuren der Hilfsorganisationen seinen Respekt für ihre wertvolle Arbeit.

Den Besuchern in der Sporthalle am Schulzentrum konnte anschaulich vermittelt werden, auf welche Weise die Spendengelder bedürftigen Menschen zu Gute kommen. Die sichtlich gerührten Empfänger freuten sich stellvertretend für die von ihnen betreuten Schützlinge.

Die Aktion Pro Humanität bedankt sich auf Ihrer Homepage (PDF)

Niederrhein Nachrichten, 28.12.2011 (PDF)

SV PreiseDie Schülervertretung präsentiert die Preise zur Benefizverlosung

Lichtertanz 5aLichtertanz der Klasse 5a

KlassenmusizierenKlassenmusizieren

Gedichtvortrag 5dGedichtvortrag der Klasse 5d

Klasse 5eDie Klasse 5e singt mit Herrn Cuypers

SchulchorDer Schulchor im Einsatz

SchulorchesterDas Schulorchester