Inhalt


Robotik-Präsentation

Robotik-Präsentation beindruckte Besucher

Die Verbandssparlasse Goch-Kevelaer-Weeze hat durch eine großzügige Spende in Höhe von 3000,- € einen erheblichen Beitrag zur Ausstattung der Technik- und Physiksammlung der Städtischen Realschule Kevelaer geleistet. Durch die Anschaffung eines Robotik-Systems verfügt die Schule nun über Arbeitsmaterial, mit dem die Schülerinnen und Schüler handlungsorientiert die Welt der Informatik, Elektrotechnik und des Maschinenbaus miteinander verknüpfen können.

Am Freitag, dem 17.06.2011, konnten sich der Vorstandvorsitzende und der Marketingleiter der Sparkasse, Thomas Müller und Jochen Rademacher, persönlich ein Bild vor Ort machen, wie das neue Unterrichtsmaterial in der Praxis angewandt wird und bei den Schülern ankommt. In Anwesenheit von Pressevertretern waren sie sichtlich beindruckt vom Engagement und Interesse der Schüler für das neuartige Unterrichtsmaterial.

Die Teilnehmer des Wahlpflichtkurses Technik im 10. Jahrgang unter Leitung von Herrn Frings präsentierten an mehreren Stationen den Einsatz des Robotik-Systems und erläuterten dessen Anwendung. Die Vertreter des Sponsors waren am Ende davon überzeugt, dass sich ihr finanzieller Einsatz ohne Einschränkungen gelohnt hat.

Schüler und Lehrer im TechnikkursSchüler des Technikkurses im 10. Jahrgang mit Fachlehrer Ludger Frings, Schulleiter Michael Cuypers und Sparkassendirektor Thomas Müller (v.l.).

Presse:
Rheinische Post, 18.06.2011
Kevelaerer Blatt, 22.06.2011